23, route de Diekirch

Das „Biergercenter“ befindet sich im ehemaligen Postgebäude (Rond-point des Roses).

Öffnungszeiten

Montags bis Freitags
von 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr
und von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Dienstags bis 18.45 Uhr

Achtung! Dienstags ab 17 Uhr werden keine An- oder Abmeldungen mehr entgegengenommen und keine Anmeldebescheinigungen mehr ausgestellt. (für Zertifikate, Pässe, Ausweise, Vignetten können Sie sich aber Dienstags weiterhin auch nach 17 Uhr an das das Biergercenter wenden.)

Hauptaufgaben

  • Adressenänderung
  • Personalausweis
  • Meldebescheinigung
  • Reisepass
  • Beglaubigte Kopien
  • Beglaubigung von Unterschriften
  • Wählerlisten
  • Verschiedene Bescheinigungen
  • Reinigungsdienst: Mülltonnen, Container
  • Einwohnerparkausweis
  • Hundeanmeldung
  • Wasserrechnungen und Mülltonnen
  • Gutscheinsystem für außerschulische Kinderbetreuung (Chèques-service)

Mitarbeiter des Biergercenters

Frau Christiane Seyler (préposée) Tel.: 33 01 44 226
Frau Fabienne Weiten Tel.: 33 01 44  256
Herr Yves Muller Tel.: 33 01 44 225
Frau Danielle Ginter (morgens) Tel.: 33 01 44 259
Frau Françoise Gallinaro Tel.: 33 01 44 241
Frau Tânia Vieira Da Silva (nachmittag) Tel.: 33 01 44 324 (Facturation EO) 

E-Mail: population@walfer.lu
Fax: 33 01 44 240

Verwaltungsverfahren

Adressenänderung

Jede Person luxemburgischer oder ausländischer Staatsbürgerschaft, die sich in der Gemeinde niederlässt, muss sich innerhalb von 8 Tagen nach Einzug beim Biergercenter anmelden.
Jede Person luxemburgischer oder ausländischer Staatsbürgerschaft, die ihren Wohnsitz in eine anderes Land verlegen möchte, muss sich spätestens am Tag vor ihrem Wegzug bei der Gemeinde abmelden.

Für weitere Informationen : guichet.lu

Verschiedene Bescheinigungen

Vorzulegen sind:
Zum Erhalt der Bescheinigung muss man persönlich erscheinen und seinen Personalausweis oder Reisepass mitbringen.

Beglaubigte Kopien

Das Biergercenter stellt gegen eine Gebühr von 2 € pro Kopie beglaubigte Kopien aus. Die Kopien der Originale werden von den Mitarbeitern des Biergercenters angefertigt.

Wasserabrechnung und Abfallentsorgung

Dreimal im Jahr wird für jeden Haushalt eine Rechnung für „Wasser/Abfall“ ausgestellt. Für den ersten Abrechnungszeitraum (Januar bis April) und den dritten Abrechnungszeitraum des Jahres (September bis Dezember) erfolgt die Rechnungsstellung auf Grundlage einer auf dem Wasserverbrauch des Vorjahres basierenden Schätzung. Die Abrechnung wird während des zweiten Abrechnungszeitraums von Mai bis August aufgestellt, wenn die Wasserzähler abgelesen werden.

Zum Betrachten, Ausfüllen und Drucken der Formulare benötigen Sie den Adobe Reader. Klicken Sie hier um den Adobe Reader kostenlos herunterzuladen.

Ausführliche Gebührenverordnung – Konsolidierte Fassung (pdf/121KB)

Kontaktpersonen für die Wasserabrechnung und Abfallentsorgung:

Frau Tânia Vieira Da Silva (nachmittags) Tel.: 33 01 44 – 324
Frau Danielle Ginter (morgens) Tel.: 33 01 44 – 259

email: facturation.eo@walfer.lu

Hundeanmeldung

Neuer Hund

Jeder Hundehalter ist verpflichtet, seinen Hund im Biergercenter anzumelden.

Dazu muss er folgende Dokumente vorlegen:

 

  • Eine tierärztliche Bescheinigung (ausgestellt durch einen zugelassenen Tierarzt)

 

  • Eine von einer Versicherungsgesellschaft ausgestellte Bescheinigung , die Schäden abdeckt, die Dritten durch das Tier entstehen könnten.

Der Hundehalter erhält von der Gemeindeverwaltung eine Empfangsbestätigung über die erfolgte Anmeldung.

 

Achtung!

Der Name des Hundehalters auf der tierärztlichen Bescheinigung und auf der Bescheinigung von der Versicherungsgesellschaft muss derselbe sein.

 

Wohnsitzwechsel

Bei einem Wohnsitzwechsel muss die Adresse auf dem Nachweis der Gemeinde aktualisiert werden. Hierzu muss der Hundehalter die alte Empfangsbestätigung  abgeben. Er erhält eine neue Bestätigung mit der neuen Adresse.

 

Besitzerwechsel

Wenn der Hund den Besitzer wechselt, ist der neue Halter verpflichtet, den Hund beim Biergercenter mir folgenden Dokumenten anzumelden :

  • Die Empfangsbestätigung des vorherigen Besitzers

 

  • Eine von einer Versicherungsgesellschaft ausgestellte Bescheinigung , die Schäden abdeckt, die Dritten durch das Tier entstehen könnten.

Die Gemeindeverwaltung erhebt jährlich eine Hundesteuer von 25 € pro Hund.

 

Das Ableben des Hundes muss im Biergercenter gemeldet werden, andernfalls wird die Hundesteuer weiterhin fällig sein.

 

Sonderbestimmungen für potenziell gefährliche Hunde

http://www.guichet.public.lu/citoyens/de/famille/animaux-domestiques/acquisition-chien/identifier-declarer-chien/index.html

Législation relative aux chiens (Loi du 9 mai 2008 relative aux chiens)

Loi du 12 novembre 2011 modifiant la loi du 9 mai 2008 relative aux chiens